Shortcuts: S:Startseite

Inhalt Navigation Pfadangabe Metanavigation Fußzeile
Übersicht über
alle FSW-Websites

Schriftgröße

Schrift verkleinern Schrift auf Standardgröße setzen Schrift vergrößern

Kontraste

Kontrast auf Standardwert stellen Kontrast auf Weiß/Schwarz umstellen Kontrast auf Blau/Weiß umstellen Kontrast auf Weiß/Blau umstellen Kontrast auf Gelb/Schwarz umstellen Kontrast auf Schwarz/Gelb umstellen

| Erweiterte Suche
Schuldnerberatung Startseite
Schuldnerberatung Banner

Metanavigation

Breadcrumb

Navigationsmenü

Inhalt

Bei Lohnpfändung bleibt mehr über ...

Samstag, 01. November 2008

Seit 1.11.2008 sind neue (höhere) Lohn-Pfändungsgrenzen gültig. Das heißt, dass bei Lohnpfändungen den Gepfändeten mehr zum Leben über bleibt.



Unter dem Punkt "Berechnungen", "Existenzminimum / Gehaltspfändung" können die genauen Beträge berechnet werden. Wichtig wie immer: Die Eingabe der Unterhaltspflichten - Details unter "Grundsätzliches zur Gehalts- bzw. Lohnpfändung" auf der selben Seite!

 

Diese Seite  Drucken drucken  Bewerten bewerten