Shortcuts: S:Startseite

Inhalt Navigation Pfadangabe Metanavigation Fußzeile
Übersicht über
alle FSW-Websites

Schriftgröße

Schrift verkleinern Schrift auf Standardgröße setzen Schrift vergrößern

Kontraste

Kontrast auf Standardwert stellen Kontrast auf Weiß/Schwarz umstellen Kontrast auf Blau/Weiß umstellen Kontrast auf Weiß/Blau umstellen Kontrast auf Gelb/Schwarz umstellen Kontrast auf Schwarz/Gelb umstellen

| Erweiterte Suche
Schuldnerberatung Startseite
Schuldnerberatung Banner

Metanavigation

Breadcrumb

Navigationsmenü

Inhalt

Finanzbildung

 

Aus aktuellem Anlass: Gemeinsam für ein gesundes Miteinander

 

Momentan müssen wir den Lehrgang „Finanzführerschein Wien“ leider aussetzen. Sie können uns
telefonisch unter 01/24 5 24 − 60 300 oder per E-Mail finanzbildung@fsw.at erreichen.

 

 

Finanzführerschein - Logo

 

Finanzführerschein Wien - Praxisnahe Finanzbildung für Jugendliche

Der Umgang mit Geld muss früh gelernt werden, denn häufig werden Schulden bereits mit dem ersten selbstverdienten Geld gemacht. Die präventive Finanzbildung macht junge Erwachsene fit im Umgang mit Geld. Ab Februar 2020 bietet die Schuldnerberatung Wien den Finanzführerschein an Wiener Schulen an. Die Schülerinnen und Schüler erhalten praxisnahes Wissen rund um das Thema Geld. Eine aktive und kritische Auseinandersetzung anhand von Beispielen aus dem Leben soll überlegtes und kompetentes Handeln in Finanzfragen fördern.

Stufenmodell für unterschiedliche Zielgruppen

Der Finanzführerschein Wien ist ein mehrstufiges, modular aufgebautes Ausbildungsprogramm. Der Finanzführerschein Wien wird in Kleingruppen von maximal 15 Personen durchgeführt. Es wird methodisch vielfältig gearbeitet und thematisch nahe an der Lebenswelt der Jugendlichen agiert. Die Themen in den einzelnen Stufen entsprechen dem Alter, dem Wissensstand, den Interessen und dem Schul- bzw. Ausbildungstyp.

 

Der Finanzführerschein Wien wird für 2 Zielgruppen angeboten:

  1. Finanzführerschein Wien – BASIC: Polytechnische Schulen und 1. Klassen Fachschulen
  2. Finanzführerschein Wien – PROFESSIONAL: 2. und 3. Klassen Berufsschulen und Fachschulen


Für jede Zielgruppe wurden 5 Module zu je 2 Unterrichtseinheiten entwickelt: 

  • Die Module 1, 3 und 5 werden von Fachkräften der Schuldnerberatung Wien durchgeführt.
  • Die Module 2 und 4 sind sogenannte Selbstbearbeitungsmodule (SBM) und werden in Form von E-Learning-Kursen unter Anleitung der Lehrkraft mit den SchülerInnen durchgearbeitet. Für diese Module gibt es separate Lehrerunterlagen.

 

Zum Abschluss und zur Bestätigung der erfolgreichen Teilnahme am Finanzführerschein Wien erhalten jene Schülerinnen und Schüler, die mindestens drei der fünf Module absolviert haben, ein Zertifikat in festlichem Rahmen überreicht.   

Inhalte des Finanzführerscheins

Finanzführerschein Wien – BASIC


Modul 1: Schulden, Geldüberblick

  • Assoziationen zu Geld, finanzielle Gefahren und Risiken (Handy, Kontoüberzug)
  • Entstehung von Schulden
  • Geldüberblick, persönliche Einnahmen – Ausgaben


Modul 2 - Selbstbearbeitungsmodule: Jugendkonto:

  • Kontoüberblick, Online-Überweisung, kontaktlos Zahlen


Modul 3: Werbung & Kaufverhalten

  • Auseinandersetzung mit persönlichem Kaufverhalten
  • Wirkungsweise und Strategien der Werbung
  • Kaufkriterien, persönliche Kaufentscheidungen


Modul 4 - Selbstbearbeitungsmodule: Verkaufstricks im Supermarkt

  • Werbung


Modul 5: Wünsche, Ziele, Lebenskosten

  • Persönliche Zukunftsvisionen, Bedeutung von Geld für die Realisierung von Konsumwünschen

Finanzführerschein Wien – PROFESSIONAL


Modul 1: Geldüberblick, Bank

  • Geldüberblick, persönliche Einnahmen – Ausgabenliste, Planung von Investitionen, Schuldenalarmzeichen
  • Jugend- und Gehaltskonto


Modul 2 - Selbstbearbeitungsmodule: Online-Autosuche, Autofinanzierung

  • Rechte als KonsumentIn
  • Kostenvergleich Kredit vs. Leasing, effektiver Zinssatz

 

Modul 3: Wohnen, Ratenkauf, Lebenskosten

  • Begriffe rund um´s Wohnen, Einrichtungskosten
  • Künftige Lebenskosten, Planung leistbarer Fixkosten, Änderungen der Lebens- und Einkommenssituation


Modul 4 - Grundlagen Versicherung, Haushaltsversicherung

  • Gesetzliche und private Versicherungen
  • Haushaltsversicherung


Modul 5: Schulden, Bürgschaften, Folgen, Lösungen

  • Begriffe „Verschuldung“, „Überschuldung“, Strategien bei Zahlungsverzug
  • Bürgschaften
  • Eintreibungsschritte
  • Lösungsmöglichkeiten bei Überschuldung

 

Kontaktdaten

Schuldnerberatung Wien gem. GmbH

Döblerhofstraße 9, 1. Stock

1030 Wien

E-Mail: finanzbildung@fsw.at

Telefonische Erreichbarkeit:

Tel.: 01/24 5 24 – 60 300

Montag bis Freitag 8:00–15:30 Uhr

 

Finanziert vom Fonds Soziales Wien. Mit Unterstützung der Arbeiterkammer Wien. In Kooperation mit der Bildungsdirektion Wien.

 

14.02.2020

Diese Seite  Drucken drucken  Bewerten bewerten